Mit ELKOS können Statusmeldungen, also die Ausrückemeldung zum Einsatz bzw. die Einrückemeldung nach Abschluss des Einsatzes, neben der gewohnten, verbalen Kommunikation per Sprechfunk mit der jeweiligen Alarmzentrale auch mittels Kurzwahl-Tasten am TETRA Funkgerät übermittelt werden.

Welche Statusmeldungen können übermittelt werden / sind in den Funkgeräten programmiert?

Folgende Statusmeldungen sind bereits in der aktuellen Softwareprogrammierung der TETRA Funkgeräte der NÖ Feuerwehren hinterlegt:

Kurzwahl
Taste
StatusmeldungStatus-Kürzel (wird am Display
des Funkgerätes angezeigt)
1AusgerücktAG
2Am Einsatzort eingetroffenAE
3EingerücktEG
5Sprechwunsch an BAZ-


Darstellung des Status am Funkgerät

Sobald eine Einheit alarmiert bzw. disponiert wurde, ist der Status am Display der zugeordneten Funkgeräte ersichtlich.

Zusammensetzung der Anzeige

<Status_Kürzel> # <Einheit-ID>  → also zB A# 10301HLF-4 für den Status Alarmiert eines HLF der FF Krems

Zusammensetzung der Einheiten-ID

Die Einheiten-ID setzt sich aus der 5-stelligen Feuerwehrnummer + taktischem Kürzel des Fahrzeuges + (bei Bedarf) laufenden Nummer zusammen. Die Einheiten-ID kann zukünftig im FDISK 2 abgelesen und die laufende Nummer bei Bedarf von der Feuerwehr angepasst werden (derzeit noch in der Testphase).

 

SDS

Das SDS wird NICHT durch die Alarmierung ausgeführt.

Das Versenden des SDS findet zu dem Zeitpunkt statt, bei welchem eine Einheit auf ein Event gebucht wird und zugewiesene Funkgeräte hat - sei es durch Systemautomatismen, manuell oder durch Statusgabe eines Fahrzeuges dessen Wache disponiert wurde.

Wahrnehmung als Anwender (FF)

  • "jeder Status wird mit einem SDS bestätigt" - dies ist nicht korrekt
  • "die Statusanzeige am Display ändert sich nicht" - dieses Problem tritt unregelmäßig auf. Obwohl der Status korrekt durchgeht, dauert es auffällig lange, bis sich die Anzeige aktualisiert. FuWe ist informiert.
  • "ich habe kein SDS erhalten" - normalerweise in folgendem Zusammenhang:
    • Wenn der Disponent oder ein Systemautomatismus ein z.B. TLF zu einem Einsatz hinzufügt, ist dies im Status ALARMIERT und würde auf alle zugeordneten Funkgeräte zu diesem Zeitpunkt das SDS bekommen. Kommt nun nach ein paar Minuten ein Feuerwehrmann, welcher AUSGERÜCKT drückt, bekommt er kein SDS mehr, da dies bereits bei der Disponierung/Alarmierung versendet wurde
    • Mittels Status 0 kann das SDS erneut manuell erhalten werden bzw. wird die Meldung "Aktuell ist die Einheit keinem Einsatz zugewiesen" ausgegeben
      Dies ist auch der Fall, wenn man auf einem Fahrzeug zugewiesenem Funkgerät 0 drücken würde, wenn nur die Wache disponiert/alarmiert ist, da ja systemseitig das Fahrzeug noch nicht im Einsatz ist. 



Erst nach Update der Funkgeräte verfügbar

Weitere Statusmeldungen folgen mit einem zukünftigen Update der Funkgeräte

Mit dem nächsten großen Update der Softwareprogrammierung der Funkgeräte kommen noch zusätzliche Tastenbelegungen für Statusmeldungen hinzu. Der entsprechende Beschluss zur Belegung der Tasten wurde bereits im Herbst 2020 im Landesfeuerwehrrat getroffen. 

Folgende Tasten - Statusmeldungen werden zukünftig zur Verfügung stehen:

Kurzwahl
Taste
StatusmeldungStatus-Kürzel (wird am Display
es Funkgerätes angezeigt)
Ergänzende Informationen
0QuittiertQ

Bestätigung der erfolgreichen Alarmierung und Besetzung des Feuerwehrhauses.
Eine Person ist im Feuerwehrhaus eingetroffen und wartet noch auf weitere Mitglieder um ausrücken zu können.

Für die Alarmzentrale hat dieser Status den Vorteil, dass die Disponenten wissen, dass die Alarmierung erfolgreich übermittelt wurde und das weitere relevante Einsatzinformationen per Funk an die Feuerwehr weitergegeben werden können.
1AusgerücktAG
2Am Einsatzort eingetroffenAE
3EingerücktEG
4Einsatzbereit FunkEFDie Einheit ist vom Einsatzort abgerückt und per Funk für neue Einsätze erreichbar.
Dieser Status soll speziell auch bei Großlagen bzw. Hochlastphasen nach Elementarereignissen Erleichterungen bieten, indem die eingesetzten Kräfte die Beendigung eines Einsatzes mit diesem Status signalisieren können und danach eine neue Einsatzadresse zugesendet bekommen können.
5Sprechwunsch an BAZ-
6manuelle Anforderung Einsatz-SDS-Manuelle Anforderung der Einsatzinformationen als Kurznachricht aufs Funkgerät.
7Dienstfahrt
Abmeldung eines Fahrzeuges Aufgrund einer Dienstfahrt. Im ELKOS System wird der Status des Fahrzeuges automatisch übernommen.
8Reserve - noch nicht belegt

9Nicht einsatzbereitNEAbmeldung einer Einheit


  • No labels